Ars Electronica

ARS ELECTRONICA CENTER
ARS ELECTRONICA FESTIVAL
PRIX ARS ELECTRONICA
ARS ELECTRONICA FUTURELAB
CORPORATE DESIGN

ARS Electronica Center - Museum of the Future Ars Electronica Center 2007 - 2008 Login Gateway (2007 - 2008)
Ars Electronica Center 1996 - 2007
Ars Electronica Center 2007 - 2008
Cybergeneration (2007 - 2008)
Events
Gullivers Welt (2007 - 2008)
Login Gateway (2007 - 2008)
Mit allen Sinnen (2007 - 2008)
Picknick Zone (2007 - 2008)
Robolab (2007 - 2008)
Simulation Lab (2007 - 2008)
u19 - freestyle festival (2008)
Virtuelle Welten (2007 - 2008)
VR Arena (2007 - 2008)
Ars Electronica Center neu 2009
Euroby 2008
net.culture.space
chic-o-mat
Kate Burgener (CH/UK), Juerg Luedi (CH), Michael Nussbaum (D)

Mithilfe des „chic-o-mat“ können BesucherInnen ihr Aussehen, Alter und Geschlecht virtuell verändern. Dazu wird ein automatisch erstelltes Selbstportrait mit dem Bild einer anderen Person überlagert. Als würde man in einen Spiegel blicken, begegnet man plötzlich einem bekannten und gleichzeitig doch fremden Gesicht. Die Mitspielenden werden so auf eine persönliche und interaktive Art zu Forschern an Identität, Differenz und Repräsentation.
Quelle: Kate Burgener, Juerg Luedi, Michael Nussbaum

Verwendungsnachweis: Abdruck nur für Presse und nur mit Urhebervermerk honorarfrei!

download printversion
back
 

© Ars Electronica Linz GmbH, info@aec.at