Ars Electronica
 
 
 

Back to:
vorherige Seite

Prix1987
Prix 1987 - 2007

 
 
Veranstalter:
ORF Oberösterreich
 


ANERKENNUNG
A State of Silence
Michela Mollia


(1983-84)

Man hörte und lernt deshalb nur in einem Zustand der Aufmerksamkeit, der Stille, indem der Hintergrund wohl gleichsam aufgehoben ist und schweigt; dann, scheint es mir, ist's möglich zu kommunizieren. J ..Krishnamurti
Das Klangmaterial von „A State of Silence" entsteht aus einer eigentümlichen und systematischen Anwendung frequenzmodulierter Klangsynthese.

Mit dieser Technik ist es möglich, ein Verhältnis zwischen dem Träger und den modulierten Frequenzen herzustellen, so daß die Komponenten des entstehenden Klanges in einem bestimmten Intervall auseinandergespreizt werden. Nach diesem Prinzip werden verschiedene klangliche Mischungen erzeugt, deren Trägerfrequenzen durch dasselbe Intervall verbunden sind, wie die Komponenten des