Ars Electronica
 
 
 

Back to:
vorherige Seite

Prix1987
Prix 1987 - 2007

 
 
Veranstalter:
ORF Oberösterreich
 


ANERKENNUNG
Morning Glory
Naoko Motoyoshi


Biographie

Geboren 1961 in Tokyo. Nach ihrer Tätigkeit als Hair Designerin und Programmierin, beginnt sie ab 1986 als Computergraphik Designerin bei einer japanischen Firma. Sie gestaltet Computergraphiken für Magazine und Prospekte. Gegenwärtig arbeitet Naoko Motoyoshi am High Tech Laboratory Japan Inc. an Computergraphikanimationen.

Titel der für den Prix Ars Electronica '87 eingereichten Computergraphik: Morning Glory, entstanden 1987 in Tokyo.
Die Arbeit wurde auf den lRIS 3030 workstations und der Software WAVEFRONT realisiert.