Ars Electronica
 
 
 

Back to:
vorherige Seite

Prix1989
Prix 1987 - 2007

 
 
Veranstalter:
ORF Oberösterreich
 


ANERKENNUNG
Cordulas Schnur
Haimo Wisser


Cordulas Schnur
ist der Versuch, die Möglichkeiten "neuer" Ästhetik mit Hilfe der Computer anzuwenden.

Dabei wird das Problem offensichtlich, daß die erstaunlich vielfältigen klanglichen und strukturellen Kapazitäten des Computers meinem Komponistenhirn gegenüberstehen, das offensichtlich nur sehr begrenzt imstande ist, Ereignisse anders als in Form tradierter Kategorien wahrzunehmen. Deshalb habe ich bei diesem Stück Programme entworfen und verwendet, die den Computer zur Produktion von zumindest teilweise unvorhersehbaren Ereignissen struktureller und klanglicher Natur veranlassen. Aus großen Mengen solcherart erstellten Materials sind dann die Auswahl und Folge festzulegen, die eigentliche Kompositionsarbeit. Dabei werden freilich wieder jene Kategorien wirksam, die ich in den mikroskopischen Details am Wirken hindern wollte. Aber ich vermute, daß eine Form völlig ohne Bezüge zu Gehörtem keinen Kommunikationswert haben kann. Haimo Wisser, Österreich