Ars Electronica
 
 
 

Back to:
vorherige Seite

Prix1993
Prix 1987 - 2007

 
 
Veranstalter:
ORF Oberösterreich
 


ANERKENNUNG
Flame #149
Scott Draves


,Flame # 149' ist ein Bild aus einer Serie von Flammenbildern, die alle durch etwa denselben Vorgang entwickelt worden sind: Die Form eines jeden Bildes leitet sich ab von einem iterierten System von mathematischen Funktionen. Ich habe nun Teilbereiche des Funktionsraumes Parametern innerhalb eines festgelegten Bereichs zugeordnet und schränke damit die mögliche Formgebung auf die Verwendung der definierten Parameter ein. Dabei durchsuche ich den Spielraum, den die Parameter lassen, mit Hilfe eines interaktiven Programms nach guten Formen. Die Bandbreite der mathematischen Funktionen ist enorm, aber schon der kleine Ausschnitt daraus, den mein Programm berücksichtigt, bringt eine große Vielfalt an Formen hervor. Bisher habe ich insgesamt etwa 170 Formen gesammelt, jede davon ein Punkt in einem unbegrenzten, hochdimensionalen Raum.
Die Farbgebung wird von gescannten Bildern abgeleitet, entweder von Naturaufnahmen oder von Malereien. Die Bilder werden gefiltert und gesampelt, anschließend mit einem Farbtemperaturprogramm so geordnet, daß die Länge der Pfade durch die Farbpalette minimiert wird. Die Farben werden verwendet, um spezielle Interpretationsmöglichkeiten der Formen entweder anzuregen oder ihnen zu widersprechen. Und weil der mathematische Raum fortlaufend ist, sind Interpolationen zwischen einzelnen Formen recht einfach. Derzeit arbeite ich daran, mit einem verfeinerten interaktiven Programm die Formen zu animieren.