Ars Electronica
 
 
 

Back to:
vorherige Seite

Prix1993
Prix 1987 - 2007

 
 
Veranstalter:
ORF Oberösterreich
 


ANERKENNUNG
Southgate
David Chesworth


,Southgate' wurde zu Ehren einer Stadt komponiert, und diese Stadt ist Melbourne, die darin auch beschrieben ist und die vor 150 Jahren an den Ufern der Mündung des Yarra-Flus-ses gegründet wurde. Die Komposition wurde im November 1992 mit einem gewaltigen Beschallungssystem beiderseits des Yarra-Flusses als Freiluftkonzert aufgeführt.
Die Idee hinter diesem Stück war, eine strukturierte Klangcollage aus relevanten Naturgeräuschen herzustellen. Das Stück wurde so komponiert, daß es zwar allen Zuhörern entspricht, allerdings kommen darin viele Geräusche vor, die für die Einwohner von Melbourne spezifische Bedeutung haben, zum Beispiel verschiedene Kirchenglocken, die Geräusche der Straßenbahnen und so weiter.
,Southgate' wurde mit Hilfe eines Emax-Samplers und mit dem Computerprogramm ,Sound Globs' von RUSS Kozerski realisiert. Alle darin vorkommenden Geräusche wurden gesampelt und modifiziert. Schließlich wurde das Stück abschnittsweise auf einem Mehrspurband aufgezeichnet und in Stereo abgemischt.