Ars Electronica
 
 
 

Back to:
vorherige Seite

Prix1992
Prix 1987 - 2007

 
 
Veranstalter:
ORF Oberösterreich
 


ANERKENNUNG
Cubist Ornament - Reach Across from the Sky
Joszef Bullas, Zsolt Krajcsik


In meiner gegenwärtigen Arbeit stelle ich immer wieder Fragen nach Begriffspaaren: Ebene Fläche - räumliche Darstellung, ornamentale Kunst - Plastik, Mystisches - Konstruktivismus, Ost - West. Diese Begriffe scheinen zwar gegensätzlich zu sein, aber ich versuche sie zu verbinden, da ich diesen Gegensatzpaaren täglich in Ungarn begegne, einer Mischung und Ansammlung von Elementen aus westlichen wie östlichen Kulturen. Und dies fließt in meine Bilder ein, wo ich die ornamentalen Aspekte mit den konstruktivistischen mische, dekorative mit konzeptueller Kunst und das Tafelbild mit dem Teppich. Aber dabei möchte ich keine Form von Synthese der Elemente implizieren, keinen Eklektizismus und auch keinen PostModernismus.

Wie also entstehen diese Bilder? Nun, wir arbeiten seit 1990 zusammen. Anfänglich haben wir CorelDRAW! als Programm verwendet, weil wir Bilder bei Corel in Kanada einreichen wollten. Außerdem konnte so das Problem der Zusammenarbeit zwischen Programmierer und Künstler überwunden werden. Gegenwärtig ist dies jedoch nicht mehr wichtig, da wir ein hervorragendes Team bilden. Als Programmierer kenne ich die Programme besser und habe so meine Gedanken über das, was machbar ist. Mein Freund ist professioneller Maler und hat daher viele Ideen zum Computer als neues künstlerisches Medium -und so ergänzen wir uns. Für die gegenwärtigen Arbeiten verwenden wir eine Mischtechnik aus gescannten Bildern und 3D-Graphik-Programmen zur Bildbearbeitung. (Jószef Bullás)