Ars Electronica
 
 
 

Back to:
vorherige Seite

Prix1992
Prix 1987 - 2007

 
 
Veranstalter:
ORF Oberösterreich
 


ANERKENNUNG
Sub Oceanic Shuttle
Jerzy Kular, Xavier Nicolas


«ExMachina hat Europas ersten Simulationsfilm geschaffen, der für eine internationale Kette von ,Dynamic Theatres' (Simulationstheatern) gedacht ist: ,Sub Oceanic Shuttle' (,Untersee-Shuttle£). Mit Hilfe des großen Projektionsformats, mit bewegten Sitzen und Dolby-Stereo wird der Zuseher zum eigentlichen Helden dieses rasenden Hindernislaufes. Kommt er ungeschoren wieder heraus?... In vier Minuten, vollständig als Computeranimation produziert, führen wir den Zuseher in ein erstaunliches und geheimnisvolles Unterwasser-Universum. Alle Herausforderungen wurden ganz direkt angenommen: Verschiedene organische und mineralische Stoffe geradezu beunruhigend glaubhaft zu machen, alle Effekte realistisch auszuarbeiten, damit der Betrachter direkt in das Herz des Bildes eintaucht (Blaseneffekte, rätselhafte Lichtbrechung, Glitzern des tiefen Wassers, Hochgeschwindigkeitseffekte...), gefräßige Fische und riesige Kraken mit sperrangelweiten Mäulern zu animieren, die die schon von der bloßen Präsenz ausgehende Bedrohung noch unterstreichen. Die Bilder ziehen mit atemberaubender Geschwindigkeit an uns vorbei, in einer majestätischen Szenerie, die aus der tiefsten Tiefe grüßt.» (Xavier Nicolas/Jerzy Kular)