Ars Electronica
 
 
 

Back to:
vorherige Seite

Prix1988
Prix 1987 - 2007

 
 
Veranstalter:
ORF Oberösterreich
 


ANERKENNUNG
The Last Days of Good and Evil
John Fekner


In der heutigen Hi-Tech-Welt kämpt die Menschheit andauernd um ihr Überleben. Die Auseinandersetzung mit künstlicher Umwelt und einer Überfülle an Information hat die Menschen betäubt und isoliert in ihrer Suche nach Stärke zurückgelassen. Die Menschheit kann versuchen, sich mit ihrer technologisch diktierten Buße auseinanderzusetzen, wenn sie lernt, mit der Technologie zu koexistieren. Die Menschheit jedoch muß dazu ein klares Bewußtsein der technologischen Verführung gegenüber entwickeln, die Geist und Wissen des Individuums zerstört.

durch eine Droge überbrückt, die alle menschlichen Emotionen sterilisiert.
In diesem Video liefern wir keine Prophezeihung und keine Antwort. Wir versuchen nur ein Schlaglicht auf die Schuldigen zu werfen - wie schon in unserem ersten Band „Concrete People" -, auf jene Mistverkäufer, die alle unsere Wege blockieren mit ihrem Müllberg aus Abstraktionen und Schizophrenie.
Wenn der Dreck einmal weg ist, wird der Fortschritt allein durch die Grenzen des menschlichen Geistes definiert werden. (J. Fekner)