Ars Electronica
 
 
 

Back to:
vorherige Seite
Prix 1987 - 2007

Prix-Jury 1999

 
 
Veranstalter
ORF Oberösterreich
     

Mit der Umwandlung der Kategorie "Computermusik" - seit 1987 Bestandteil des Prix Ars Electronica - in die Kategorie "Digital Musics" wollte man Offenheit gegenüber sämtlichen durch Computer ermöglichten Musikarten signalisieren und digitale Innovation prämieren. Insgesamt 720 Einreichungen wurden in "Digital Musics" verzeichnet.
Weitere Kategorien des Prix Ars Electronica 1999 sind "Computeranimation / Visual Effects" (mit zwei Goldenen Nicas), "Ineraktive Kunst", ".net" und die Jugendkategorie "cybergeneration – u19 freestyle computing".

Jury 1999 Gewinner